Vergleich der Eigenschaften von alkalischen Phenolharzbindern hinsichtlich der Anwendung bei Formstoff für Stahlguss

Exklusiv
GIESSEREI PRAXIS 2020/1-2
Formstoffe
Gussstücke

Der Beitrag präsentiert die Ergebnisse von Versuchen zum Ersatz der zurzeit verwendeten Furanharzformstofftechnologie durch eine neue Technologie mit alkalischen Phenolharzbindemitteln (Alpha-Set-Verfahren). Das neue Bindemittel zeichnet sich durch eine Reihe von technologischen Vorteilen aus und gilt im Vergleich zum Furanharz als umweltfreundlicher. Der auf Basis des Alkali-Phenolharzes hergestellte Formstoff weist jedoch im Vergleich zu den Furanharz enthaltenden Formstoffen eine geringere Festigkeit auf. Der Artikel enthält eine vergleichende Studie zu Formstoffen, die unter Verwendung verschiedener alkalischer Phenolharz-Bindemittel hergestellt wurden und auf die Auswahl eines Harzes mit geeigneten Festigkeitsparametern und anderen Merkmalen abzielen, die für die in der Gießerei angewandte neue Technologie am geeignetsten sind.  

Comparison of the Properties of Alkali-Phenolic Binder in Terms of Selection of Molding Sand for Steel Castings
The article presents the results of experiments related to the process of replacement of the currently used furane resin molding sand technology with a new alkali-phenolic technology (alpha set process). The new binder is characterized by a set of technological advantages and it is considered more ecological, as compared to the furane resin. However, the molding sand produced on the basis of the alkali-phenolic resin features lower strength, compared to the sands containing furane resin. The article presents a comparative study of sands made using various alkali-phenolic binders, aimed at selection of a resin of strength parameters and other features most adequate and useful for the new technology applied in the foundry. 

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,99 € *