Workshop

Industrielle 3D-Messtechnik in Gießerei- & Schmiede-Prozessketten<br /><br />5. Februar 2014

News
Der Workshop   Der GOM-Workshop ist ein Branchentreff für Konstrukteure, Modell-, Formen- und Werkzeugbauer sowie Fachleute aus Qualitätssicherung und Produktion. In dem kostenlosen Workshop erfahren Sie, wie optische 3D-Koordinaten-Messtechnik in gießerei- und schmiedetechnischen Prozessen eingesetzt wird. Namhafte Branchenvertreter zeigen anhand von Beispielen aus der täglichen Praxis, wie die Integration der Messsysteme in die gesamte Prozesskette Entwicklungszeiten verkürzt, Produktionsabläufe optimiert und so die Wirtschaftlichkeit der Unternehmen steigert. Neben den Anwender-Vorträgen stellt das GOM-Team in Live-Präsentationen Neuentwicklungen in der 3D-Messtechnik sowie der Mess- und Auswertesoftware vor. 
Modelle und ModellplattenWerkzeuge, Kerne und FormenGuss- und Schmiedeteile
  • Überprüfung von Fräsergebnissen
  • Zielgerichtete Werkzeugkorrektur
  • Erstbemusterung (flächenhaft & taktil)
  • Flächenrückführung & Änderungsmanagement
  • Überprüfung der NC-Bearbeitung
  • Schwundmaß-, Verzug- & Aufmaßkontrolle
  • Instandhaltung & Archivierung
  • Zusammenbauanalyse
  • Wandstärkenanalyse
  • Vollflächige Geometrieprüfung
  • Passung von Formhälften, Kernspiel und Schiebern
  • Optimierte CNC-Bearbeitung
  • Prozesssicherheit
  • Verschleißkontrolle
  • Automatisierte Qualitätskontrolle & Trendanalyse
Industrielle 3D-Messtechnik in Gießerei- & Schmiede-Prozessketten In Gießerei- und Schmiedeprozessen unterstützt und beschleunigt die 3D-Messtechnik sämtliche Bereiche in Sand-, Druck- und Feingussverfahren: vom Modell- und Werkzeugbau über die Formerei und Kernmacherei bis hin zum Erstmusterprüfbericht und der Optimierung der CNC-Bearbeitung. Mit dem optischen 3D-Koordinaten-Messsystem ATOS lassen sich Modelle, Werkzeuge, Kokillen, Sandkerne, Sandformen sowie Guss- und Schmiedeteile vollständig vermessen – berührungslos und unabhängig von den Abmessungen. Die flächenhaften Messergebnisse garantieren eine schnellere Bauteilbemusterung sowie eine zielgerichtete Werkzeugkorrektur und reduzieren somit Produktionsanlaufzeiten. Für die serienbegleitende Qualitätssicherung können Messung und Auswertung automatisiert werden.   GOM - Gesellschaft für Optische Messtechnik
GOM ist ein global operierender Partner für industrielle 3D-Messsysteme mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen 3D-Koordinaten-Messtechnik, Materialprüfung, Bauteiltests und Qualitätskontrolle. 3D-Messsysteme von GOM sind in der Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie im Konsumgüterbereich fest etabliert und garantieren eine schnellere Markteinführung sowie hohe Produktqualität. GOM bietet Komplettlösungen mit Hardware, Inspektionssoftware, technischem Support und Schulung aus einer Hand. Referenzkunden Gießen /Schmieden (Auszug)
ACO Passavant Guss • Alcoa Howmet • Alstom • Bradken Atlas • BSL Castings • Claas Guss • Daido Castings • DGH Druckguss Heidenau • Eisenwerk Brühl • Georg Fischer • Grainger & Worrall • HAL Aluminiumguss • Heck + Becker • IHI Castings • Kimura Chuzosho • Krämer + Grebe Modellbau • KSB Lahnwerk • Lovink Technocast • Luk • Martinrea Honsel • Metallgiesserei Wilhelm Funke • MMG•Montupet Nemak • Neue Halberg Guss • Ortrander Eisenhütte • Otto Fuchs • Pietro Rosa • Precise Cast Regensburger Druckgusswerk • Rolls-Royce • Ryobi Die Casting • Schubert & Salzer Feinguss • Shriram Foundry • Trompetter Guss • Weso-Aurorahütte • ZF  
Daten und Veranstaltungsort
5. Februar 2014 Darmstadtium
Ankunft zwischen 10:00 und 10:30 UhrWissenschafts- und Kongresszentrum
Ende gegen 15:00 Uhr Schlossgraben 1
Für einen Imbiss ist gesorgt.64283 Darmstadt, Deutschland
Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter www.gom.com/de/events   Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.
Bei Rückfragen stehen wir Ihnen unter workshop(at)gom.com gerne zur Verfügung.

Ähnliche Artikel